Was genau macht die Risu GmbH?

Die Risu GmbH ist ein Energiekostenberater, vergleicht regelmäßig alle Strom- und Gasanbieter und handelt so immer eine Top Preis/Leistung für Ihre Kunden aus. Da viele Menschen zum ersten Mal wechseln und nicht genau wissen, wie es funktioniert, fungiert die Risu GmbH als Berater und führt den Kunden innerhalb weniger Minuten gemeinsam zu seinem neuen Anbieter.

 

Ich habe gehört und gelesen, dass die Netzkosten höher werden, wenn man seinen Anbieter wechselt. Ist das richtig?

Die Netzkosten sind genauso wie die Energiekosten vom Strom- bzw. Gasverbrauch abhängig. Erhöht sich der Energieverbrauch, werden auch die Netzkosten höher, verbraucht man weniger Energie, werden die Netzkosten geringer. Der Wechsel an sich hat keinerlei Auswirkungen auf die Netzkosten. Nähere Infos finden Sie bei E-Control.

 

Kostet der Wechsel zu einem anderen Anbieter etwas?

Ein Wechsel ist für Sie in der Regel kostenlos. Der neue Stromanbieter übernimmt für Sie alle Formalitäten, die bei Kündigung des Stromanbieters anfallen. Es dürfen auch keine Extrakosten verlangt werden. Allerdings können beim neuen Anbieter Kosten anfallen, wenn Ihr neuer Stromanbieter Gebühren für die Durchleitung des Stroms zahlen muss. Das ist aber in Ihrem neuen Stromtarif geregelt. Sie finden auch bei Stromliste.at sehr nützliche Infos.

 

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Netzbetreiber und einem Stromanbieter?

Ja, den gibt es. Der regionale Netzbetreiber besitzt die Rechte an den Stromleitungen, sowie die Durchgangsrechte. Das berechtigt den Netzbetreiber dazu, von den Stromanbietern Gebühren für die Nutzung der Leitungen zu verlangen. Sie als Kunde müssen in der Regel diese Gebühren an Ihren neuen Stromanbieter bezahlen. Trotz dieser Gebühren können Sie viel Geld gegenüber Ihrem alten Stromanbieter einsparen. Sie profitieren in jedem Fall von einem Anbieterwechsel.

 

Kann es während des Wechsels zu Stromausfällen kommen?

Nein, das kann nicht geschehen. Der örtliche Stromlieferant muss Sie auch während des Wechsels weiterhin mit Strom versorgen. Das Gesetz sieht vor, dass kein Haushalt bei einem Wechsel ohne Stromversorgung ist. Das gilt auch dann, wenn ein Wechsel, aus welchen Gründen auch immer, nicht zustande gekommen ist.

 

Der neue Stromanbieter meldet Konkurs an. Was geschieht jetzt?

Wenn Ihr Stromanbieter Konkurs anmeldet, sitzen Sie auf keinen Fall ohne Strom zu Hause. Der regionale Energieversorger ist auch in einem solchen Fall gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen den Strom zu liefern. Das muss lückenlos erfolgen. Die Lieferung erfolgt so lange, bis Sie einen anderen Stromanbieter gefunden oder sich zum Bleiben beim regionalen Stromanbieter entschlossen haben.

 

Wer ist für die Lieferung des Stroms verantwortlich, bis ein Vertrag mit einem neuen Anbieter abgeschlossen wurde?

Wenn Sie Ihren Stromanbieter wechseln wollen, liefert der regionale Stromlieferant den Strom weiter. Dazu ist er sogar gesetzlich verpflichtet. Dieses Gesetz schließt praktisch einen Stromausfall aus. Das gilt auch dann, wenn der neue Stromlieferant Konkurs anmelden muss. Dann springt der regionale Stromanbieter zu seinen Konditionen wieder ein. Das geschieht so lange, bis ein neuer Anbieter gefunden wurde. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns.

baum-stromgasanbieter-wechseln

Jetzt zum günstigsten Strom- / Gasanbieter Österreichs wechseln!

Schnell und einfach Eintragen - 
WIR ERLEDIGEN DEN REST!
Kontaktinformationen